Moses Pitt : Saxonia Superior (1681)

 

Original Kupferstichkarte "SAXONIA SUPERIOR" aus dem "English Atlas" (Blatt 21) von Moses Pitt unter Mitwirkung von Johann Waesberger und Stephen Swart (1681).

Die Karten von Moses Pitt sind teils von Platten von Jansson, N. Visscher u.a. abgedruckt. Pitt überarbeitete die Karten und versah sie mit einem Gradnetz. Die vorliegende Karte entspricht im Wesentlichen der Karte von Jan Jansson aus dem Novus Atlas von 1641.

Die altkolorierte Kupferstichkarte zeigt Ober Sachsen mit dem Bistum Halle, Fürstentum Anhalt und der Grafschaft Barby. Der Kartenausschnitt wird von Norden im Uhrzeigersinn begrenzt durch Brandenburg, die Niederlausitz, Meißen, Mansfeld und Meydburg. In der Mitte der Karte Wittenberg.

Titelkartusche oben links "Saxonia Superior". Darunter der Meilenanzeiger (Milliaria Germanica communia). Oben rechts Wappen.

Verlegerangabe unten mittig "Apud Janssonis Waesbergios, Mosem Pitt et Stephanem Swart".

Oben rechts Seitenangabe (XXI).

Dazugehörig: Beschreibung Sachsens "The Upper Saxony" aus The ENGLISH ATLAS, S. 113 - 114

Vgl.
E. G. R. Taylor, The English Atlas' of Moses Pitt, 1680-83. In: The Geographical Journal, Vol. 95, No. 4. (Apr., 1940), pp. 292-299
Rostenberg, Leona, Moses Pitt, Robert Hooke and the English Atlas. In: The Map Collector 12 (1980 Sep). Vollständiger Artikel
Johannes Keuning, The Novus Atlas of Johannes Janssonius. In: Imago Mundi, Vol. 8. (1951), pp. 71-98; hier: S. 92 und Nr. 565
JANSSONIUS,J. , Novus atlas absolutissimus, das ist general Welt-Beschreibung mit allerley schönen und neuen Land-Carten gezieret. Der andere Theil begreifet Teutschland. Nachdruck der Ausgabe Amsterdam 1657/70. Vollst. Faksimile der 92 Karten nach dem exemplar der Bayer. Staatsbibl. München. Mit e. Einführung von Traudl Seifert. München, Battenberg, 1977. [S. Qq folgende]

 

Angaben zur Landkarte im Überblick:

Verleger / Kupferstecher: Waesberger, Johann ; Pitt, Moses ; Swart, Stephen

Maßstab : [Ca. 1:350.000]

Erschienen: [Oxford] : Janssonius-Waesbergius, Moses Pitt et Stephanus Swart [erschienen Moses Pitt], [1681]

Anmerkungen : Original Kupferstich

Größe der Abbildung : 48 x 37 cm

Größe des Blattes: 63,5 x 58 cm

Zustand : sehr gut und dekorativ

-----------------------------------------

Vergrößerung - Textblatt 1- Textblatt 2

Darstellung in höherer Auflösung

Angaben zum Kupferstecher / Verleger:

Pitt, Moses (getauft 1639 – gest. 1697)

Englischer Herausgeber des großen Atlas „Englisch Atlas“ in vier Bänden (Oxford 1680 – 1682). Die Karten sind teils von Platten von Jansson, N. Visscher u.a. abgedruckt. Er überarbeitete die Karten Janssons und versah sie mit einem Gradnetz.