Franz Johann Joseph von Reilly : Rentamt Landshut (um 1790)

 

Original grenzkolorierte Kupferstichkarte "Rentamt Landshut" aus "Schauplatz der fünf Theile der Welt", Blatt 162, herausgegeben von Franz Johann Joseph von Reilly (um 1790).

Die Karte zeigt Niederbayern in den Grenzen Straubing (N), Passau (O), Burghausen (S) und Wolnzach / Freising (W).

Unten rechts kolorierte Titelkartusche "Des Herzogthums Niederbayern Pfleggerichte Aerding, Dorfen, Neumarkt, Vils-Biburg, Geisenhausen, Telsbach, Dingelfing, Reisbach, Gaenkofen, Eggenfelden, Landau, Pfarrkirchen, Griesbach, Vilshofen, Osterhofen, Nadernberg, Kirchberg, Rottenburg, Mosburg und die Grafschaft Hals und Herrschaft Eckmühl oder das Rentamt Landshut mit der Grafschaft Ortenburg Nro 162".

Meilenanzeiger oben links (Deutsche Meilen).

Vgl.
Johannes Dörflinger, The First Austrian World Atlases: Schrämbl and Reilly; In: Imago Mundi, Vol. 33. (1981), pp. 65-71.



 

Angaben zur Landkarte im Überblick:

Verleger / Kupferstecher: Reilly , Franz Johann Joseph von

Maßstab : [Ca. 1:430.000]

Erschienen: [Wien] : [Reilly], [ca. 1790]

Anmerkungen : Original Kupferstich

Größe der Abbildung : 35 x 22 cm

Größe des Blattes: 44,5 x 28 cm

Zustand : gut

-----------------------------------------

Vergrößerung - Rückseite - Darstellung in höherer Auflösung

 

Angaben zum Kupferstecher / Verleger:

Franz Johann Joseph von Reilly (* 18. August 1766 in Wien; † 6. Juli 1820 in Wien)

war ein österreichischer Verleger, Kartograf und Schriftsteller.

Franz Johann Joseph von Reilly wurde als Sohn des Hofmeisters Johann Reilly geboren. Zunächst arbeitete er im Staatsdienst, widmete sich dann aber ausschließlich der Geographie. 1789-1806 entstand der Atlas Schauplatz der fünf Theile der Welt, der auf seinen 830 Blättern aber nur Europa behandelt. Nach dem Schul Atlas (1791-92) und der Allgemeinen Erdbeschreibung (3 Bände, 1792-93) gab er 1796 den ersten (vollständigen) österreichischen Weltatlas mit dem Titel Grosser deutscher Atlas heraus. 1799 entstand der Allgemeine Post Atlas von der ganzen Welt als weltweit erster Atlas dieser Art.