Karte vergrößern

Rückseite

Angaben zur Landkarte im Überblick:

Verleger / Kupferstecher: Blaeu, Joan *1596-1673*

Maßstab : [Ca. 1:13.000]

Erschienen: [Amsterdam]: [Joan Blaeu], [1649]

Anmerkungen : Original Kupferstich

Größe der Abbildung : 52,5 x 42 cm

Größe des Blattes: 59 x 49 cm

Zustand : gut

Original Kupferstich aus dem „Novum Ac Magnum Theatrum Urbium Belgicae Foederatae “ von Joan Blaeu aus dem Jahre 1649.

Die großmaßstäbliche Karte zeigt die Belagerung von Hesdin. Zu sehen ist der Verteidigungsring um die Stadt mit den Forts und die Stellungen der französischen Truppen unter Marschall de la Meilleraye.

Hesdin ist ein kleiner Ort von ca. 2700 Einwohnern (1999) im Département Pas-de-Calais (der früheren Provinz Artois) in Nordfrankreich. Hesdin liegt im Dreieck Calais – Arras – Abbeville.

Unten links Titelkartusche mit Putten und Meßinstrumenten „Plan Du Siege De Hesdin“.

Oben links drei Wappen, davon zwei gekrönt.

Oben rechts Kartusche mit Widmung für Marschall de la Meilleraye „Pour memoire … de la Meilleraye / Ian Blaeu dedie et consacre cette Description“

Unten rechts Szene mit Reiter und Landsknechten.

Auf der Rückseite erläuternder Text in lateinischer Sprache „Hedini Expugnatio“.